Tierschutzprojekt Ungarn e.V

... denn jede Seele zählt !

Aktuelles

Infos über Aktionen

Der Verein

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.

Unsere Arbeit

In welchen Ländern arbeiten wir.

Helfen

Helfen Sie damit wir helfen können.

Verschiedenes

Startseite Mitgliedschaft Patenschaft Spendenkonto Kontakt Satzung Impressum Sitemap

Ungarn

Derecske Eines unserer neueren Projekte findet in Derecske statt. Hier fanden wir Tierschützer vor die etwas bewegen wollten. Sie setzten alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel ein um den Tieren zu helfen. Ein Tierheim ist der Traum der Tierschützer in Derecske, aber ohne Hilfe ist das nicht zu schaffen. Das Tierschutzprojekt sieht in den ungarischenTierschützern Partner den wir gerne helfen. Wir werden sehen was die Zukunft bringt.

Szekesfehervar Ein Tierheim auf dem Weg deutschen Tierheimstandard zu erreichen. Seit mehreren Jahren betreuen wir dieses Tierheim. In dieser Zeit konnten wir grundlegende Verbesserungen für die Tiere schaffen. Wir konnten u.a. eine eigene Tierklinik im Tierheim schaffen, bauten u.a. eine Welpenhaus, ein Katzenhaus und eine Zwingeranlage damit kein Hund im Tierheim an der Kette liegen muss. Lesen Sie hier, was wir unter aktivem Tierschutz verstehen und wie wir es umsetzen.

Situation Tierschutz Ungarn Wir fragen Sie: Ist das Tierschutz ? Bedeutet Tierschutz etwa: dass fast jeder neu gegründete Verein, aber auch viele bestehende Vereine sich fast ausschließlich auf die zur Verfügung stehenden Welpen und Schmusehunde in ungarischen Tierheimen stürzen? Natürlich werden diese Tiere nur gegen eine saftige "Schutzgebühr" abzugeben! Oder bedeutet Tierschutz: dass mit wild blinkenden Rundumleuchten signalisiert wird: Spende jetzt sofort, es fehlen doch nur noch 10 Euro für die geplante Rettung ! Gib uns die 10 Euro - oder das arme Hundilie muß sterben !!! Wer will schon wegen 10 Euro schuld sein am Tod eines Tieres ??

Hundefängeranlage Baja Viele jahre kamen wir in diese Anlage um die Tiere zu retten. Nach jedem unserer relmäßigen Busuche war die Anlage leer. Aber das ist mittlerweile "Geschichte". Profit und Habgier der Stadt machte dieser regelmäßigen Rettungsaktion ein jähes Ende.

Archiv Aus Platzgründen müssen wir Berichte die nicht mehr ganz so aktuell sind ins Archiv legen. Das he...