Tierschutzprojekt Ungarn e.V

... denn jede Seele zählt !

Aktuelles

Infos über Aktionen

Der Verein

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.

Unsere Arbeit

In welchen Ländern arbeiten wir.

Helfen

Helfen Sie damit wir helfen können.

Verschiedenes

Startseite Mitgliedschaft Patenschaft Spendenkonto Kontakt Satzung Impressum Sitemap

Tierschutzprojekt Ungarn

Die Interessengemeinschaft wird zum Verein

Nachdem wir uns viele Jahre dagegen gewehrt haben, einen eingetragenen Verein zu gründen, da wir uns alle als gleichberechtigte Partner ansahen und uns scheuten, „Pöstchen“ zu verteilen, mussten wir jedoch erkennen, dass die Vereinsgründung unausweichlich wurde.
Da wir als „Interessengemeinschaft Grenzenlos“ bisher keine rechtliche Handhabe hatten - sei es zum Beispiel bei der Vermittlung eines Tieres oder beim Kauf hochwertiger Geräte und Ausrüstung für das Tierheim in Szekesfehervar / Ungarn, aber auch bei Verhandlungen mit dem eingetragenen Verein Herosz in Ungarn -, war die Vereinsgründung ein notwendiger Schritt.
Auch wenn uns der Tierschutzverein Olpe immer mit Rat und Tat zur Seite stand und uns auch heute noch freundschaftlich verbunden ist, so konnten wir ihm aber nicht zumuten, auch noch unsere Geschäfte mit zu übernehmen. Wir, das Tierschutzprojekt Ungarn, haben die Zeichen der Zeit erkannt und unseren eigenen Verein ins Leben gerufen.
Aus der „Interessengemeinschaft Grenzenlos“ wurde das

Tierschutzprojekt Ungarn e.V

Der Weg wird befestigt und weiter gegangen – begleiten Sie uns ?

Wir haben uns zu dieser Namenänderung entschlossen, da wir mit diesem Namen "Tierschutzprojekt Ungarn e.V "ganz klar ausdrücken wollen, wo unsere Schwerpunkte liegen – nämlich im Tierschutz in Ungarn.
Nicht mehr unbedingt ausschließlich im Tierheim Székesfehérvár, das nach wie vor von uns betreut und unterstützt wird und auch weiterhin als Ausgangspunkt für unsere Aktivitäten in Ungarn dienen soll, sondern Tierschutzarbeit im Rahmen unserer Möglichkeiten in ganz Ungarn.

Wofür wir uns einsetzen

Wofür wir uns einsetzen Unser Ziel - mit Ihrer freundlichen Unterstützung - ist es, die zum großen Teil unhaltbare Situation in den Hundefängeranlagen und in den Tierheimen zu beenden und den hier lebenden Tieren ein lebenswerteres Leben zu schaffen. Unser erklärtes Ziel: Hilfe direkt vor Ort !

Mitgliedschaft im Tierschutzprojekt Ungarn

Die Tiere in Ungarn brauchen Sie. Wir sind sicher, das Ihnen unsere Arbeit zusagt und Sie den Tieren in ungarischen Tierheimen und Tötungsanlagen helfen möchten. Zögern Sie nicht und werden Sie Mitglied im Tierschutzprojekt Ungarn. Als eingetragener und gemeinnützig, besonders förderungswürdig anerkannter Verein möchten wir Sie als neues Mitglied gewinnen.

Sagen Sie JA zum Leben und NEIN zum Tod !!!

Helfen Sie uns eine Lobby für die ungarischen Tiere zu schaffen.
Auf unserer Seite können Sie sehen was bereits machbar ist. Dies haben wir mit nur ein paar engagierten Tierschützern geschafft.

Wie wird sich die Situation ungarischer Tiere entwickeln wenn sich viele Tierschützer zusammen schließen?

Wird man weiter unbehelligt in einem EU Land Tiere in Tötungsanlagen erschlagen?
Wird man weiterhin Tiere unter grausamen Umständen zusammenpferchen und verhungern lassen?
Wird man sich weiterhin gegen Kastrationen seitens der Gemeinden unter irgendwelchen Vorwänden verwehren können?
Kann sich die ungarische Regierung als EU Mitglied vor der Pflicht Tiere artgerecht zu behandeln "drücken" ???

Wenn viele Tierschützer sich zusammen finden und für die Tiere kämpfen, wird man in Ungarn umdenken müssen!!

Kämpfen Sie mit uns im Verein" Tierschutzprojekt Ungarn e.V., kämpfen Sie für die Tiere, werden Sie Mitglied im Verein Tierschutzprojekt Ungarn.
Zusammen werden wir die Situation der ungarischen Tiere deutlich verbessern können.