Tierschutzprojekt Ungarn e.V

... denn jede Seele zählt !

Aktuelles

Infos über Aktionen

Der Verein

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.

Unsere Arbeit

In welchen Ländern arbeiten wir.

Helfen

Helfen Sie damit wir helfen können.

Verschiedenes

Startseite Mitgliedschaft Patenschaft Spendenkonto Kontakt Satzung Impressum Sitemap

Geburtstagsgeschenke für die bedürftigen Tiere

Schenkt mir Geld,Geld für leidende Tiere in Ungarn

Eine schöne Idee hatte Claudia. Zu ihrem Geburtstag wünschte sie sich von den Freunden und Bekannten Geld. Geld für die armen Tiere in Ungarn. Claudia feierte einen wunderschönen Geburtstag mit ihren Freunden. Ein ganz besonderer Geburtstag, denn die Geldgeschenke schenkten vielen Tieren das Leben.
So erreichte uns Claudia´s E- mail:

Zitat:
Hallo Herr Stephanow,

seit einiger Zeit schaue ich immer mal wieder auf Ihrer Homepage vorbei, da ich Ihre Arbeit für den Tierschutz in Ungarn sehr gut finde. Besonders gefällt mir, dass Ihre Arbeit hauptsächlich nicht auf der Vermittlung von Tieren basiert, sondern auf dem nachhaltigen Tierschutz in Ungarn selbst.

Ich möchte deshalb gerne mit einer Spende unterstützen und habe mir zu meinem diesjährigen Geburtstag Geld für den Tierschutz gewünscht. Dabei sind 400€ zusammengekommen.....

Wir haben uns riesig gefreut und finden, das diese Idee vielleicht zum nachahmen anregt. 400,00 Euro - dafür kann man viel in Ungarn bewirken. In Absprache mit der lieben Spenderin haben wir uns entschieden dieses Geld für Hundehütten zu verwenden. (Da Claudia es gut findet das man "vor Ort" helfen sollte, haben wir uns dazu entschieden).
Wir verschenken schon seit einigen Jahren Hundehütten an bedürftige Hunde in ganz Ungarn. Dabei spielt es keine Rolle ob das Tier im Tierheim, einer Tötungsanlge oder im Privathaushalt lebt. Wichtig ist nur, das der Hund diese Hütte dringend braucht.
Und wir werden ganz sicher (traurigerweise) Hunde finden die diese Spende brauchen. Diese Hundehütten (es werden 5 Stück sein) helfen den Winter zu überleben.
Liebe Claudia wir sagen aufrichtig DANKE im Namen der Tiere in Ungarn.

Besser als NICHTS !!

So oder so ähnlich sehen viele "Behausungen" der ungarischen Kettenhunde aus. Wir schenken den Hunden eine ordentliche Hütte damit sie vor Wind und Wetter geschützt sind.

Wolfgang geht zu privat gehaltenen Hunden

um sich von den Lebensbedingungen zu überzeugen. Gibt es keine ordentliche Hütte für den Hund - dann bekommt er eine geschenkt.

So sieht es doch schon gleich besser aus.

Auch wenn wir dem Hund die Kettenhaltung wohl nicht ersparen können, aber zumindest wird er es nun warm bzw. schattig haben. Ein kleiner Tropfen einem Lebwesen das Leben etwas einfacher zu machen.